Zurück

Dreiste Lüge von Dr. Schnatenberg

Mit welcher FDP CDU-Chef Schnatenberg gesprochen hat, bleibt offen.

In jedem Fall hat er mit der Hildener FDP-Fraktion keine Absprache über die Wiederbesetzung eines 3. Beigeordneten getroffen. Als "dreiste Lüge" bezeichnet FDP-Chef Rudolf Joseph die Behauptung von Dr. Peter Schnatenberg, es hätte eine Absprache gegeben (RP-Bericht vom 16.10.2010).

Die Versuche der Hildener FDP, ein gemeinsames bürgerliches Lager zu gestalten, sind mangels Gesprächs- und Handlungsbereitschaft der CDU-Führung gescheitert. Leider hat Dr. Schnatenberg kein ernsthaftes Interesse an einer bürgerlichen Zusammenarbeit, sondern sitzt lieber auf dem Schoß von Udo Weinrich (BA).

"Herr Dr. Schnatenberg sollte die Schuld seiner Abstimmungsniederlagen bitte nicht im Lager der FDP suchen, denn dies ist die falsche Adresse", so Joseph abschließend.

Zurück